Ich wurde positiv auf das Coronavirus getestet (+++ Update +++)

07.03.2022

Was muss ich jetzt tun?

In Baden-Württemberg müssen Sie sich seit dem 15. Dezember 2021 unverzüglich für mindestens 10 Tage in Isolation begeben, wenn Sie mittels Antigen-Schnelltest oder PCR-Test positiv auf das Coronavirus getestet worden sind. Das für Sie zuständige Gesundheitsamt wird Sie nicht kontaktieren. Weitere Informationen zum unterschiedlichen Vorgehen nach positiven Schnelltests und nach positiven Selbsttests finden Sie hier (187,2 KB) und weiter unten auf dieser Seite.

Sollten Sie vollständig geimpft sein und keine Symptome haben, können Sie die Quarantäne durch einen negativen Schnelltest früher beenden. Der Test kann frühestens am 7. Tag Ihrer Quarantäne erfolgen. Eine Freitestung ist nicht möglich, wenn eine besorgniserregende Virusvariante angenommen wird oder bereits nachgewiesen wurde (derzeit Omikron).

Nach Beendigung der Isolation können Sie eine Bescheinigung der Stadt oder Gemeinde Ihres Wohnortes über Ihre Isolation anfordern. Damit können Sie Verdienstausfall geltend machen. Die Zustellung erfolgt per Post und kann einige Tage dauern.

Sie müssen Ihre Haushaltsangehörigen über Ihr positives Testergebnis informieren. Diese sind in Baden-Württemberg verpflichtet, sich unverzüglich für mindestens 14 Tage in Quarantäne zu begeben. Ihre weiteren Kontakte können, aber müssen Sie nicht über Ihr positives Testergebnis benachrichtigen. Das ist allerdings hilfreich, damit diese ihre Kontakte so weit wie möglich freiwillig einschränken können.

Gemeinde Staig

Raiffeisenstraße 7
89195 Staig

(07346) 9603-0

nfstgd

Gemeinde Staig - Raiffeisenstraße 7 - 89195 Staig - nfstgd

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen